Die Geschichte unseres Vereins

1990/91Aufbau der Abteilung Leichtathletik im SV Großbardau durch Herrn Riegert
bis 2000Training vorerst in Großbardau
Trainer: Herr Riegert
2000Herr Wetzig kommt als 2. Trainer in den Verein
Trainingsgruppe I in Großbardau – Trainer Herr Riegert
Trainingsgruppe II in Grimma – Trainer Herr Wetzig
2003Training wird unter Ausnutzung der guten Bedingungen ins Stadion der Freundschaft verlegt (Erneuerung der Sportstätte nach der Flut 2002)
beide Trainingsgruppen trainieren in Grimma
20041. Schüler-Gala wird von Herrn Riegert ins Leben gerufen
2007Co-Trainer Herr Müller ergänzt die Trainingsgruppe II
2008Kooperationsvertrag mit der Grundschule „Wilhelm Ostwald“ Grimma
die Abteilung Leichtathletik wird Trainingsstützpunkt – trainiert werden E-Kader, besonders gute Leichtathleten werden zum LAZ
Leipzig delegiert
Teilnahme an Kreis- und Landesmeisterschaften (auch offene Meisterschaften)
2009Frau Hans übernimmt das Training der Jüngsten bis AK 8/9
Trainingsgruppe III in Großbardau
2010Co-Trainer Frau Vogl und Herr Kubelt ergänzen die Trainingsgruppe I
28.12.2013Tod des Leiters der Abteilung Leichtathletik Herr Riegert
2014Herr Wetzig und Herr Kubelt übernehmen die Leitung der Abteilung Leichtathletik
Trainingsgruppe I übernehmen Frau Vogl und Herr Kubelt

Folgende Vereinsmitglieder konnten u.a. ans LAZ Leipzig delegiert werden:

  • Felix Krüger
  • Max Richter
  • Linda-Elisabeth Strigenz
  • Jonas Tesch
  • Anna Kristin Fischer

Erfolge in der Vereinsgeschichte:

  • Lara Lehmann: Landesmeisterin 75 m, Vize-Landesmeisterin 60 m Hürden
  • Anna Kristin Fischer: Landesmeisterin in 2000 m Straßen- und Berglauf
  • Jonas Tesch: Landesmeister im Kugelstoßen und Diskuswurf
  • Franziska Kubelt: Landesmeisterin im Kugelstoßen und Vize-Landesmeisterin im Diskuswurf
  • Helene Krebs: Vize-Landesmeisterin 800 m